DEGELER CORDOVAN

Zur Erhaltung der Geschmeidigkeit empfehlen wir DEGELER Cordovan Care. Die darin enthaltenen natürlichen Wachse und Öle reinigen und pflegen gleichzeitig. Mit einem sauberen Tuch lässt sich die Emulsion optimal in das Leder einarbeiten. Anschließend über Nacht einwirken lassen und mit einer Rosshaarbürste oder einem nicht fusselnden Tuch polieren.

DEGELER KALBLEDER

Das Leder erstrahlt in neuem Glanz, wenn es mit einem weichen, feuchten Tuch sanft abgerieben wird. Regelmäßige Pflege mit einem handelsüblichen Pflegemittel ohne Wachs, Silikon, chemische Zusätze oder tierische Fette verhindert das Austrocknen und Brechen des Leders. Nach dem Eintrocknen der Lederpflege das Leder einfach mit einem trockenen Tuch polieren.

degree by DEGELER

Zum Entfernen von leichtem Schmutz und Staub kann ein weiches, angefeuchtetes Tuch oder eine Fusselrolle verwendet werden. Hartnäckiger Schmutz lässt sich leicht mit einer Seifenlösung auswaschen.

DEGELER SATTELLEDER

Grundsätzlich müssen hochwertige Leder nicht oft gepflegt werden. Vom Imprägnieren mit Sprays raten wir generell ab. Polieren Sie Ihr Sattellederstück mit einem trockenen Tuch. Entfernen Sie Flecken und säubern Sie verschmutzte Oberflächen mit einem angefeuchteten Tuch. Sollte sich das Leder trocken anfühlen, empfehlen wir, Kanten und Oberflächen mit natürlichen Ölen einzureiben und zu polieren.

KEPROTEC®

Da das Material der neuesten Degeler Kollektion hart im Nehmen und leicht im Pflegen ist, perlen Nässe und lästige Flecken auf der nanostrukturierten Oberfläche einfach ab. Schmutz oder Staub lässt sich problemlos mit einem weichen, feuchten Tuch abwischen.

0